Blog

Grüne Woche, Null-Emissionen und Tartalove: das nachhaltige Herz von Acqua dell'Elba

Grüne Woche, Null-Emissionen und Tartalove: das nachhaltige Herz von Acqua dell'Elba

Grüne Woche, Null-Emissionen und Tartalove: das nachhaltige Herz von Acqua dell'Elba

Wenn man von der Toskana spricht, sagt man so etwas wie Handwerkskunst, Authentizität, Eleganz, Schönheit, eine Schönheit, die überall zu finden ist, von den Kunststädten bis zum Naturerbe, und die im klaren Wasser des Tyrrhenischen Meeres ihren höchsten Ausdruck findet. Acqua dell'Elba bemüht sich, all dies - den Sinn für das Meer, die Bedeutung der Tradition, die Insel als Schatzkammer von Essenzen und Erinnerungen - durch seine Produkte unter dem Banner der Nachhaltigkeit an die Menschen weiterzugeben.

Dies und vieles mehr wird auf der Green Week diskutiert, die vom 22. bis 25. November in Portoferraio stattfindet und in diesem Jahr das Programm "Elba2035" in die Tat umsetzen soll, dessen Ziel es ist, die Insel Elba bis 2035 noch attraktiver und nachhaltiger zu machen. Von den Worten der Bürger, Unternehmen und Institutionen, die sich dem Projekt angeschlossen haben, werden wir zu Taten übergehen und die notwendigen Maßnahmen auf den Tisch legen, um die guten Absichten des Manifests der Nachhaltigkeit in konkrete Maßnahmen umzusetzen. 

Eine Revolution, die Acqua dell'Elba bereits in Angriff genommen hat, nachdem es in diesem Jahr dank der Zusammenarbeit mit dem Nachhaltigkeits- und Energieberatungsunternehmen AzzeroCo2 gelungen ist, die CO2-Emissionen durch Kompensation auf Null zu reduzieren, und für das nächste Jahr eine echte Reduzierung anstrebt.

Neben dem Klimawandel geht es auch um den Schutz der biologischen Vielfalt, die auf Elba äußerst vielfältig ist und Schätze wie das Ausbrüten von Eiern der Caretta Caretta-Schildkröte birgt, einer bedrohten Art, die in unseren Meeren vom Aussterben bedroht ist. Um die Vermehrung auf Elba und anderswo zu unterstützen, hat Acqua dell'Elba seine Partnerschaft mit Legambiente und dessen Projekt Tartalove erneuert, das sich der Erholung und Pflege von Meeresschildkröten widmet. Dies wird am 25. November auf einer Veranstaltung auf der Insel Elba erörtert, auf der Tartalove einige der Projekte vorstellen wird, die in diesem Jahr dank Spenden wie dieser umgesetzt werden konnten. Dazu gehört die Modernisierung des Rettungszentrums für Meeresschildkröten in Manfredonia. 

Um dieses wichtige Ergebnis mit seinen Kunden zu feiern, hat Acqua dell'Elba beschlossen, all jenen, die dies wünschen, ein besonderes Geschenk zu machen: ein 500 ml Parfüm der Marke Tartalove, in einem Duft Ihrer Wahl, für Einkäufe auf seiner Website von 80 Euro oder mehr. Die Aktion beginnt am Montag, dem 22. November, und endet am Montag, dem 29. November.  

Jeder, der dies möchte, kann jedoch noch mehr tun, indem er direkt für die Sache spendet. Spenden können unter https://www.legambiente.it/tartalove/landing/ getätigt werden, indem man den Anweisungen folgt. Eine kleine Geste, die jedem die Möglichkeit gibt, zum Schutz eines der seltensten und wichtigsten Ökosysteme des Mittelmeers beizutragen. Ein weiteres Stück (nachhaltiger) Weg, den wir gemeinsam gehen.

 


Letzte Postings
comments powered by Disqus