Blog

ELBA 2035: AUF DEM WEG ZU EINEM NEUANFANG.

ELBA 2035: AUF DEM WEG ZU EINEM NEUANFANG.

ELBA 2035: AUF DEM WEG ZU EINEM NEUANFANG.

Am 26. März geht Elba 2035 in Richtung einer noch schöneren und nachhaltigeren Insel Elba mit der letzten Etappe der Vorbereitungsarbeiten, die zum Entwurf des Manifests für die nachhaltige Entwicklung der Insel Elba führen werden.

Das von Acqua dell'Elba geförderte und von EY (einem weltweiten Netzwerk professioneller Unternehmensberatung) koordinierte, langwierige und strukturierte Projekt des Zuhörens und der Auseinandersetzung mit dem Territorium bezog etwa 50 ausgewählte Stakeholder mit ein: neben den 7 Bürgermeistern der Insel auch lokale Vertreter von Umweltverbänden, Unternehmen, die im Management territorialer und touristischer Ressourcen tätig sind, Unternehmen, die im Bereich der Infrastruktur tätig sind, Kulturverbände und Schulen.

Unter den Persönlichkeiten, die teilnahmen, befanden sich auch prominente Persönlichkeiten, darunter der neue Verkehrsminister der Regierung Draghi, Enrico Giovannini, der mit seiner Erfahrung als Sprecher von ASVIS - Italienische Allianz für nachhaltige Entwicklung, das Projekt von Anfang an unterstützt hat.


Das Ziel des letzten Treffens ist die Fertigstellung des ersten Nachhaltigkeitsmanifests der Insel Elba, das den Start spezifischer Projekte anregt, die sich auf 3 Hauptthemen konzentrieren:
Umwelt und Schönheit des Territoriums, vom Schutz des Meeres bis zum verantwortungsvollen Umgang mit Wasser und Abfall.
Nachhaltiger Tourismus, von der Verbesserung der Dienstleistungen für das Gebiet mit einer Führung der Nachhaltigkeit bis hin zu einer nachhaltigen und autofreien Mobilität.
Kultur, Aktivitäten und Lifestyle, von der Erziehung der neuen Generationen bis zur Aufwertung des historischen und gastronomischen Erbes der Insel.
Von nun an bis zum 26. März werden wir Sie über diese Themen auf dem Laufenden halten, hier im Blog und in den sozialen Netzwerken: Folgen Sie uns weiterhin.


Letzte Postings
comments powered by Disqus