Blog

SEIF 2021: das dem Meer und seiner Schönheit gewidmete Festival kehrt zurück

SEIF 2021: das dem Meer und seiner Schönheit gewidmete Festival kehrt zurück

SEIF 2021: das dem Meer und seiner Schönheit gewidmete Festival kehrt zurück

Am 30. Juni sowie am 1. und 2. Juli 2021 findet die dritte Ausgabe des Sea Essence International Festival statt, das erste internationale Festival, das sich der Erhaltung und Aufwertung des Meeres und seiner Schönheit widmet. Schutz und Verbesserung der Umwelt, der Artenvielfalt, der Schönheit, der Geschichte und des Beitrags zum Wachstum der Gesellschaft.

SEIF ist eine facettenreiche Veranstaltung, die von der Vernunft bis zur Emotion reicht und gleichzeitig zum Nachdenken und Träumen anregen soll. Sein Ziel ist es, das Meer und seine Schönheit durch Geschichte, Wirtschaft, Kunst, Anthropologie, Kultur, Politik, Musik, Kino und Gesellschaft zu feiern, in einem multidisziplinären Ansatz, so viele wie es Seelen des Meeres gibt. Der Grundgedanke ist es, "Bewusstsein zu schaffen, indem man Schönheit feiert".

Die Ausgabe 2021 wird sich über drei Tage erstrecken, die jeweils einem bestimmten Thema gewidmet sind:

- Mittwoch, 30. Juni. Elba 2035. Präsentation des ersten Manifests für die Nachhaltigkeit der Insel Elba;

- Donnerstag, 1. Juli. Elba Isola Smart (smarte Insel) und der ökologische Übergang des Meeres - Treffen zwischen dem Parco Nazionale Arcipelago Toscano (Nationalpark Toskanischer Archipel) und Legambiente am Sitz des Parco Nazionale Arcipelago Toscano;

- Freitag, 2. Juli. Die Schönheit des Meeres, erzählt durch Kultur, Medien und Kunst. Ihre Rolle beim Aufbau einer positiven kollektiven Vorstellung für den Schutz und die Förderung des Meeres und seiner Schönheit. Und, ganz allgemein, der Nachhaltigkeit.

Neu in diesem Jahr ist die Medienpartnerschaft mit Rai Radio 2, das sich in vielen engagierten Momenten mit den Themen des Festivals auseinandersetzt. Alle Termine werden live auf dem offiziellen Seif-Portal übertragen: www.seaessence.eu

Die Veranstaltung wird von Acqua dell'Elba unter Beteiligung des Parco Nazionale Arcipelago Toscano, Legambiente, der Gestione Associata del Turismo dell’Isola d’Elba (Assoziierten Verwaltung für Tourismus der Insel Elba), der Universität IULM und der Accademia di Belle Arti di Brera (Akademie der Schönen Künste Brera) organisiert.


Letzte Postings
comments powered by Disqus