Blog

SOMMER, ZEIT DER ERZÄHLUNGEN VOM MEER

SOMMER, ZEIT DER ERZÄHLUNGEN VOM MEER

SOMMER, ZEIT DER ERZÄHLUNGEN VOM MEER

Mit dem Beginn des Monats August dachten wir daran, in unserem Blog einer Initiative Raum zu bieten, die während der Ausgabe 2019 des SEIF- Sea Essence International Festival ins Leben gerufen wurde: das Buch Racconti di Mare (dt."Erzählungen vom Meer“) Persephone Verlag, von Acqua dell'Elba gewünscht und von Mauro Ferraresi herausgegeben, Schriftsteller und Pro-Rektor der IULM in Mailand, der uns in diesem Auszug aus der Einleitung erzählt, wie das Projekt geboren wurde und wie es sich entwickelt hat. In den kommenden Wochen finden Sie die "Trailer ohne Spoiler" einiger der Geschichten in der Sammlung. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sommer.

Aus der Einleitung von Mauro Ferraresi

 

 

Als Fabio Murzi, Präsident von Acqua dell'Elba, mich bat, ein Buch mit Kurzgeschichten zu betreuen, um das Meer und die Insel Elba zu huldigen, war ich sofort begeistert. Es ging darum, den Kontakt mit etwa einem Dutzend Autoren herzustellen, sie einzuladen, eine Geschichte über die Kultur und Schönheit des Meeres zu schreiben. Es war wichtig, dass das Meer auf verschiedene Weise in der Erzählung präsent war, und es hätte die Rolle der Umgebung, des Helden, eines Helfers, eines Gegenspielers, eines Anti-Helden, usw. einnehmen können.

 

Zum Schluss möchte ich mich weit aus dem Fenster lehnen: Ich glaube, dass der Leser mit zwölf Geschichten konfrontiert wird, bei denen ich nicht zögere, diese als schön und spannend zu bezeichnen und einer dreizehnten Geschichte, meine, bei der ich Ihnen die Beurteilung überlasse.

 

Die Erzählungen sind in alphabetischer Reihenfolge nach Autoren geordnet, und mit ihren unterschiedlichen Längen sowie ihren unterschiedlichen Schauplätzen, entsprechen sie der Aufgabe, die mir gestellt wurde: mit Liebe und Respekt über das Meer heute zu sprechen und es zum Hauptdarsteller zu machen.

Das Genre der Geschichten ist wechselhaft: Es gibt Berichterstattungen und andere abenteuerlichere Geschichten, es gibt historische Handlungen und Märchen, und einige der Geschichten sind auch metaphysischer Natur.

 

Die Figuren, die dort auftreten, sind offensichtlich zahlreich und unterschiedlich: Es gibt Segler, die manchmal einfache Touristen des Meeres sind und in anderen Fällen wiederum tiefe Kenner der weiten salzigen Weite; es gibt die Boote, die vor allem segeln, dann gibt es den Wal und natürlich die Fische, die Seevögel, selbstverständlich das Wasser (sicherlich salzig), die Wellen und die Brecher, die Wolken und die Stürme, die Piraten, die Schiffbrüchigen und die Schiffbrüche, aber auch die Entflohenen, die Ausgegrenzten und die Leichen, die Engel und die Tiere; schließlich die Häfen und die Buchten, die Strände und die Panoramen, die Inseln und die Felsen, die Horizonte und die Sonnenuntergänge, die Winde und die Meeresstille Aber es gibt auch weniger materielle, aber absolut mitreißende Hauptdarsteller wie die Gefühle, die durch die Erzählung geweckt werden und den Leser fesseln können.

Gefühle wie Angst und Verzweiflung, Frieden und Gelassenheit, Furcht und Angst, die Melancholie und die Beklemmung, die Traurigkeit und die Erinnerung, die Nostalgie.

Kurz gesagt, was der Leser in seinen Händen vorfindet, ist ein Buch mit angenehmer Lektüre, das in der Lage ist, die Hauptaufgabe zu erfüllen, die eine Geschichte immer haben muss, nämlich uns an einen anderen Ort in der Zeit oder im Raum zu führen, indem es uns dem Hören, Weinen und Lachen anderer Menschen, anderer Gemüter näher bringt.

Und lehrt uns so ein wenig jene delikate Lebenskunst, die wir alle so sehr brauchen.

 


comments powered by Disqus

Letzte Postings

VERSAND

Lieferzeit und Kostenbeitrag

+Alles lesen

KUNDENSERVICE

Telefonischer Service und häufige Fragen

+Alles lesen

RÜCKGABE

Vorgang für die Rückgabe

+Alles lesen

Abonnieren Sie unseren newsletter